Wie wenn Wasser mit Feuer sich mengt on Tour

Illustration

Ein besonderes Ambiente: Voraufführung unseres Schiller-Projekts in der Martini-Kirche Siegen.
Foto: Jasmin Maxwell-Klein/Kirchenkreis Siegen

Illustration

König Franz auf der Kanzel - Voraufführung in der Martini-Kirche Siegen.
Foto: Jasmin Maxwell-Klein/Kirchenkreis Siegen

Illustration

Letzte Absprachen vor der Premiere in der Schaulust Bremen.
Foto: Benjamin Eichler

Illustration

Alles bereit für die Vorstellung!
Foto: Benjamin Eichler

Illustration

Verdienter Premieren-Applaus für Gero John, Melanie Kuhl und Sebastian Kautz.
Foto: Florian Wilke

Illustration

Das Ensemble nach getaner Arbeit.Foto: Sebastian Kautz

Illustration

Technische Einrichtung für die Vorstellung im Theater Duisburg.
Foto: Gero John

Illustration

Gastspiel im Binchen Eutin.Foto: Sebastian Kautz

Illustration

Wie immer sind viele im Publikum im Anschluss an die Vorstellung daran interessiert, die Puppen aus der Nähe zu bewundern.Foto: Gero John

Illustration

Wir präsentieren unser Schiller-Projekt auf dem Theatermarkt der Inthega in der Stadthalle Bielefeld.Foto: Bühne Cipolla

Illustration

Volles Haus und gute Stimmung: Wir eröffnen im September 2023 mit Schiller im Abendprogramm die erste offizielle Saison im neu eröffneten Zentrum für Kunst, Bremen.Foto: Nicole Nowak

Illustration

Ein Spielort mit Charme: das Kurhaus in Bad Liebenwerda, wo die Lange Nacht des Puppenspiels im Rahmen des 25. Internationalen Puppentheater-Festivals Elbe-Elster 2023 stattfindet.Foto: Sebastian Kautz

Illustration

Unterwegs zum Schiller-Gastspiel im Elbeforum Brunsbüttel: Cheftechniker Frank Barufke und Cellist Gero John bei der Anreise per Fähre.Foto: Sebastian Kautz

Illustration

Fan-Kommentar: "Es war einer meiner schönsten Theaterbesuche! (...) ganz großartiges Theater (...) : Musik und Licht: sehr stimmungsvoll passend - zu jeder Ballade ein schickes Bild als Dekoration - lebendige und ausdrucksstarke Handpuppen zu jedem Stück - Vor allem war es aber ein ganz eindrucksvolles Theaterspiel von Sebastian Kautz. Er erweckt die Balladen und die Handpuppen wirklich zum Leben!"Foto: Screenshot